Abschluss2020

Lie­be Sportsfreunde,

das Jahr 2020 wird uns wohl alle lan­ge in Erin­ne­rung bleiben.

Covid 19 hat­te uns alle mehr oder weni­ger im Griff. Den­noch konn­ten wir wei­ter­hin Fischen gehen und hat­ten hier kaum Einschränkungen.

Lei­der sah es im Ver­eins­le­ben erheb­lich schlech­ter aus. So konn­ten bis auf die JHV und die Akti­on sau­be­re Ruhr kei­ne wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen durch­ge­führt wer­den. Es ergab sich eine regel­rech­te Absa­ge­flut. Die Stamm­ti­sche fan­den statt soweit dies der Loo­k­down erlaub­te. Beson­ders bedau­er­lich war, dass auch unse­re 100 Jahr Fei­er nicht statt­fin­den konn­te. Dies­be­züg­lich hat­ten wir schon erheb­li­che Vor­pla­nun­gen getä­tigt, die somit auch hin­fäl­lig waren.

Eben­falls fan­den nur ein­ge­schränk­te oder kei­ne Sit­zun­gen der Ver­bän­de und Orga­ni­sa­tio­nen statt. Ein Aus­tausch fand nur über schrift­li­chen Weg statt. Auch hier ist eini­ges lie­gen geblie­ben. Das Bezirks­fi­schen fand statt, lei­der erschie­nen hier von unse­ren 5 gemel­de­ten Fischern nicht einer.

Jetzt, da ich die­sen Brief schrei­be muss ich fest­stel­len das auch unse­re Jah­res­haupt­ver­samm­lung hin­fäl­lig ist. Da Neu­wah­len statt­fin­den soll­ten, ist das nicht uner­heb­lich. Nach dem Ver­eins­recht blei­ben alle in ihren Ämtern bis die Wahl durch­ge­führt wer­den kann. Wir wer­den war­ten müs­sen bis die Ein­schrän­kun­gen auf­ge­ho­ben sind. Auf jeden Fall wird die Vor­stand­wahl bei der nächs­ten mög­li­chen Ver­eins­ver­samm­lung durch­ge­führt. Soll­te jemand Inter­es­se an der Vor­stands­ar­beit haben bit­te ich die­sen sich bei mir zu informieren.

Trotz Covid 19 soll­ten und müs­sen wir opti­mis­tisch in die Zukunft schauen.

Wir haben den Kalen­der mit den Ver­eins­ver­an­stal­tun­gen erstellt, in der Hoff­nung nächs­tes Jahr unse­re Ver­an­stal­tun­gen durch­füh­ren zu kön­nen. Sobald die Ein­schrän­kun­gen auf­ge­ho­ben sind, fah­ren wir das Ver­eins­le­ben sofort wie­der hoch. Auch die Hun­dert­jahr­fei­er ist wie­der geplant. Ich bit­te euch, mel­det euch an.

Die Fische­rei­er­laub­nis­schei­ne kön­nen am bes­ten per Inter­net bestellt wer­den. Ihr bekommst sie dann zuge­schickt. Ansons­ten, wenn dahin­ge­hend noch Fra­gen sind, wen­det euch an Kai oder ein ande­res Vorstandsmitglied.

 

Es bleibt mir nur noch euch im Namen des Vor­stan­des ein fro­hes Fest einen guten Rutsch zu wünschen.

Ganz beson­ders wün­sche ich euch aber dass wir den Rest von Covid 19 gesund überstehen.

 

 Mit Petri Heil

 Axel Tönnes